Menschen mit und ohne Behinderungen haben 16 tolle und vielfältige Kurz-Filme gemacht. In der Playlist könnt ihr euch alle Filme anschauen. Der erste Film ist von der Pride Parade 2017!

Bei dem Filmprojekt „Wahl inklusiv“ geht es um Politik und Inklusion. Mehr dazu steht beim Medienprojekt Berlin.

Danke an euch alle, die ihr die Parade 2017 so wunderschön gemacht habt! Trotz brummenden Schädeln haben wir es schon geschafft, einige Fotos auf die Website hochzuladen. Auch die Redebeiträge sind jetzt online. Wir freuen uns sehr über Mails an pride-parade@gmx.de. Was hat euch gefallen? Was hat nicht so gut… weiterlesen

Nur noch einmal schlafen (oder auch nicht), dann ist Parade! Die Wettervorhersage für Nachmittag und Abend ist super! Kommt alle!

Das Bühnenprogramm für die Parade steht! Es sind viele supertolle Redner*innen und Performer*innen dabei. Hier könnt ihr schon mal reingucken. [Nachtrag: Von 17:00 bis 17:30 gibt es DJ GRACE KELLY | worldwide dance music.] Start ist um 15 Uhr am Hermannplatz. Um ungefähr 19:30 kommen wir am Südblock an. Um 23 Uhr gibt es eine Party im Südblock. weiterlesen

Leichte Sprache Deutsche Gebärdensprache/German Sign Language German Turkish English Bosnian/Croatian/Serbian Spanish Arabic Slovenian French

Leichte Sprache

Viele Menschen denken, Behindert-Sein oder Verrückt-Sein ist schlecht. Sie denken: Das ist nicht normal! Aber wir sagen: Wir sind, wie wir sind, und das ist gut so!

Deswegen machen wir eine große Parade. Wir protestieren gegen
Benachteiligung. Wir protestieren gegen Barrieren und Ausgrenzung. Wir wollen Behindert-Sein und Verrückt-Sein feiern.

Kommt alle zu unserer Parade. Wir wollen auf der Parade gemeinsam Spaß haben. Unterstützer und Unterstützerinnen sollen auch mitmachen.

Die Parade ist am 15. Juli 2017 in Berlin. Start ist um 15 Uhr am Hermannplatz.

Wir waren viele! Wir werden mehr!

Deutsche Gebärdensprache/German Sign Language

German

Die vierte „behindert und verrückt feiern“ Pride Parade

Samstag, 15.7.2017, Hermannplatz, 15 Uhr

Unter dem Motto „ganzhaben statt teilhaben!“ ziehen behinderte, verrückte, eigensinnige und normalgestörte Menschen vom Hermannplatz in Neukölln bis zum Kottbusser Tor in Kreuzberg. Wir feiern uns selbst und sind gegen Diskriminierungen, Fremdbestimmung und die kapitalistische Verwertung des Menschen. Wir demonstrieren für echte Barrierefreiheit, „Ganzhabe“, Inklusion und ein respektiertes Leben in Würde.
Gerade im Wahljahr 2017 wird viel geredet über Inklusion, Gleichstellung, Selbstbestimmung und Teilhabe. Doch die reale Welt sieht anders aus! Deshalb fordern wir, ein breites Bündnis aus behindertenpolitischen, psychiatriekritischen, feministischen und emanzipatorischen Gruppen und Einzelpersonen, eine Gesellschaft, die Barrieren abbaut und Menschen nicht als „krank“, „gestört“ oder „nicht normal“ aussortiert.

Trau auch du dich zu fordern, was du brauchst und was dir zusteht!
Zeig deine Sehnsüchte, deine Ansprüche, dein Begehren!
Und feier mit uns „behindert und verrückt“!

An Barrierefreiheit ist bei der Parade gedacht. Es gibt ein Unterstützungsteam, das jederzeit angesprochen werden kann, und Möglichkeiten zum Ausruhen. Die Redebeiträge werden in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Das Programm findet in deutscher Sprache statt.

Full Version/Vollständiger Aufruf

Turkish

4. „ engelli ve çılgınlar eğlencesi“ Pride Parade

Bizler Davranış bozuklukları olanlar ve sakatlar, çılgınlar ve topallar, inatçılar ve körler, sağırlar ve normal rahatsızlar bugün kendimizi kutluyoruz, olduğumuz gibi. Biz ayrımclığa, dış yönetime, ve insanın kapitalizmin değererleri üzeri ölcülmesine karşıyız. Yürüyüşümüz- gercek Bariyer özgürlüğü , dahil edilmek icin ve saygin bir yasam icin.Cesur ol ve hakklarını iste, bizimle bugün bol eğlenceye katil! sokaklara dökülün; ki bu sokaklar hepimizin. Yuvarlanarak, hoplaya zıplaya da olsa gücünüzü, cesaretinizi toplayıp. Destekleyicilerin katılımları beklemmektedir.

English

Thanks to Änf Ys a full translation of the complete call is available in English. Or read the short version:

The fourth „Behindert und verrückt feiern“ Disability & Mad Pride Parade 2017

We are disabled, crazy/mad, querulent and normally disturbed and today we are celebrating ourselfs, just the way we are. We are against discrimination, heteronomy and the capatalist exploitation of human beings. And we demonstrate for true accessibility, „to have it all“, inclusion and a respected life with dignity. Dare to demand what you need and what you are entitled to and celebrate with us today! Event in german language.

Bosnian/Croatian/Serbian

Četvrta parada ponosa “invalidnost I ludost"

Subota, 15.7.2017, u 15h, Berlin, Hermannplatz

Frikovi i invalidi, ludaci i hromi, svojeglavci, slepi i gluvi, svi mi koji smo na normalan način čudni, ponovo izlazimo na ulicu. Mi smo koalicija udruženja za osobe sa invaliditetom, sa psihijatrisjkim diagnozama, kao i feminističkih organizacija, koja od društva zahteva da odstrani prepreke i prestane sa upotrebom izraza kojim se ljudi nazivaju "bolesnim" i "(ne)normalnim". Naročito u 2017, godini parlamentarnih izbora u Nemačkoj, dosta se govori o jednakosti i našoj integraciji u društvu. Ali svet je drugačiji!

Zato pozivamo da se pridružite povorci od Hermannplatz-a u Neukölln-u do Kottbusser Tor-a u Kreuzberg-u. Biće to prilika da pokažemo da smo protiv diskriminacije i da slavimo sebe takve kakvi jesmo, sa kakvim god „hendikepom“. Jer problem nismo mi, već društvo koje nas ograničava.

Pridruži nam se u Berlinu!
Slavi sa nama “invalidnost I ludost”!
Izađimo zajedno na ulicu, jer ona pripada i nama!

Parada ponosa je prilagođena osobama sa posebnim potrebama. Pri organiziji parade postoji i tim ljudi, koji su ukoliko je potebno, spremni da pomognu. Program parade biće održan na nemačkom jeziku. Govori učesnika biće prevedeni na nemački znakovni jezik.

Spanish

4ta „behindert und verrückt feiern“ Pride Parade – ¡viva la discapacidad y la locura!

Nosotrxs – gente discapacitada, loca, obstinada y normalmente perturbada – hoy nos autocelebramos por ser como somos. nos oponemos a la discriminación, la heteronomía y la explotación capitalista de las personas. nos manifestamos a favor de una verdadera accesibilidad, de tener todo en vez de solamente participar, de inclusión y una vida con respeto y dignidad. ¡atrévete también a reclamar lo que necesitas y lo que te corresponde! ¡festeja hoy con nosostrxs! evento en alemán.

Arabic

الموكب الرابع لحقوق معوقين "Pride Parade"

نحن معوقين, مجانين, عنيدين و عادييون و اليوم نحن سوف نحتفل أنفسنا.
نحن ضد التمييز, التحكم فينا, و ضد الاستغلال رأسمالي.
و نحن نتظاهر إمكانية الوصول الحقيقي, مشاركة, و حياة محترمة  و في كرامة.
لديك الشجاعة لطتلب ماذا تحتاج و تستحق, و احتفال اليوم معنا!
البرنامج سوف يكون  باللغة الألمانية.

Slovenian

Četrta "nor in prizadet" parada ponosa

Sobota, 15.7.2017, Hermannplatz, ob 15. Uri

Friki in invalidi, norci in hromi, svojeglavi, slepi in gluhi, vsi, ki smo na normalen način čudni, gremo ponovno na ulico! Smo koalicija invalidskih, do psihiatrije kritičnih, feminističnih skupin in posameznikov in zahtevamo, da družba odstrani prepreke in preneha izključevati „bolne“ in „nenormalne“. Sploh v volilnem letu 2017 je v Nemčiji veliko govora o enakosti in naši integraciji v družbo. Ampak realnost je drugačna!

Zato pozivamo vse na parado od Hermannplatz-a v Neuköllnu do Kottbusser Tor-a v Kreuzbergu. Pokazali bomo, da smo proti diskriminaciji in da slavimo sebe takšni/e kot smo, z vsemi pomanjkljivostmi, invalidnostmi in norosti. Problem nismo mi, ampak je družba, ki nas omejuje.

Pridruži se nam v Berlinu!
Slavi z nami našo „norost in prizadetost“!
Gremo na ulico, ki nam pripada!

Dostopnost za invalide je pomemben del parade. Na razpolago je tim ljudi, ki jih lahko nagovoriš in ki ti bodo pomagali. Obstajajo možnosti za počitek. Program poteka v nemškem jeziku in bo preveden v nemški znakovni jezik.

French

4è Pride Parade "Faire la fête à la folie comme des handicapé.e.s" 2017

Nous sommes des personnes handicapées, folles-fous, normalement dérangé.e.s, chacun avec son esprit bien à soi. Aujourd'hui nous nous fêtons nous-mêmes, tel.le.s que nous sommes. Nous sommes contre les discriminations, les dépendances et les assignations, contre l'exploitation capitaliste des personnes. Nous manifestons pour une véritable accessibilité, pour l'inclusion et de respect de la vie dans la dignité. Sans nous contenter de "prendre part", nous voulons "prendre totalité". Ose toi aussi réclamer, ce dont tu as besoin et ce qui te revient, et fais la fête aujourd'hui avec nous ! Le programme a lieu en langue allemande.

Es wird von 15:00 bis 22:00 Uhr eine Unterstützungs- oder Awarenessgruppe geben. Die Unterstützungsteams tragen grüne Leibchen. Ihr könnt sie in der Nähe der Wagen finden. Die Unterstützungsteams können Menschen unterstützen, denen es auf der Parade nicht gut geht. Wenn Menschen irgendwas zu viel ist, sie Ruhe brauchen oder jemanden zum Reden, wenn sie Angst haben oder sich blöd behandelt fühlen von ander… weiterlesen

Ablauf und Route Auftaktkundgebung: Herrmannplatz, 15 Uhr Herrmannplatz - Kottbusser Damm - Kottbusser Straße - Skalitzer Straße - Mariannenstr. - Heinrichplatz Zwischenkundgebung: Heinrichplatz Heinrichplatz - Oranienstr. - Adalbertstr. - Südblock beim Kottbusser Tor Am Südblock gibt's eine supertolle Abschlusskundgebung mit Verleihung der Glitzerkrücke und Konzert. Barrierefreie Toiletten find… weiterlesen

Silvia hat ein super-tolles Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS)
gemacht, um für die Pride Parade am 15. Juli zu werben.

Vielen Dank, Silvia :)

Die Flyer sind da, und sie sind sehr hübsch!

Aufruf Freaks und Krüppel, Verrückte und Lahme, Eigensinnige und Blinde, Taube und Normalgestörte – kommt mit uns raus auf die Straße und feiert die vierte „behindert und verrückt feiern“ Pride Parade! Hier der ganze Aufruf als .pdf Und hier online. weiterlesen